Felix Böker: vom kalten Gebirgsbach in die wilden Badewannen Sri Lankas!

28.04.2017

Hi, mein Name ist Felix und ich komme aus Aachen. Im Mai 2016, habe ich meine Raft-Guide Ausbildung beim Tiroler Raftingverband gemacht und konnte bei faszinatour meinem ersten Sommerjob als Guide nachgehen. Mich hat alles am Raften begeistert. Seien es die Flüsse, die durch die Berge ziehen, die Teamarbeit auf dem Raft, oder der tägliche Adrenalinkick. Aber das beste Gefühl ist, die Gäste mit einem naturnahen Abenteuer zu begeistern.

Während meiner Zeit in Tirol, habe ich auch Kajakfahren gelernt. Der Anfang war anstrengend, weil Kajakfahren schwerer ist, als es aussieht. Daher durfte ich einige Stromschnellen der Imster Schlucht auch ohne Kajak runterschwimmen. Doch Aufgeben, kam nie in Frage – und jetzt beherrsche ich diesen Sport.

Nach meiner Zeit in Tirol, war ich vier Monate auf Sri Lanka und habe dort ziemlich genau dieselben Aktivitäten betrieben, aber selbstverständlich unter ganz anderen Bedingungen. Berge und sau kaltes Wasser wurden ausgetauscht durch Dschungel und einen badewannenwarmen Fluss. Dort konnte ich weitere wertvolle Erfahrungen sammeln und meine Fähigkeiten als Guide verbessern.

Diesen Sommer geht es für mich wieder nach Tirol. Ich freue mich schon auf die erneute Saison bei faszinatour, das Team, die Touren und Guidetrips. Ich habe das Glück, beruflich das zu tun, wofür andere Menschen in den Urlaub fahren.

Zurück
Freecall aus Deutschland: 0800 - 375 32 36