Unser Südtiroler - Simon Thaler: Berge und Wasser sind sein Metier!

23.08.2017

Durch sein Studium der Sportwissenschaften in Innsbruck ist Simon zu faszinatour gekommen und ist heuer schon die zweite Saison als Raft- und Bikeguide mit euch auf Tour.

In Haiming hat er die Leidenschaft fürs Wildwasser entdeckt. Ob im Raft oder Kajak, am liebsten ist er mit Gästen und Freunden auf den Flüssen Tirols unterwegs.

Sein Highlight in dieser Saison? - Das erste mal die Ötz mit Gästen guiden. Das ist wirklich Konzentration und Nervenkitzel. Die Ötz hat viele anspruchsvoll Schlüsselstellen und ist, wie Simon so gerne sagt, "mega".

Aber auch die Berge haben es ihm angetan. Am liebsten ist er mit dem Bike unterwegs. In der Gegend um Innsbruck gibt es super Downhill-Trails, abwechslungsreich und mit tollen Hütten zwischendurch zum Einkehren.

Aber auch zu Fuß macht er sich auf den Weg. Seine Freunde bezeichnen ihn als den weltbesten Pilzesucher. Genauer gesagt, sind sie der Meinung, die Pilze suchen nach Simon. Die besten Plätze verrät er uns natürlich nicht.

Im Winter liebt er es auf den Brettern zu stehen. Ob auf oder neben der Piste – im Powder fühlt er sich wohl. Als Skilehrer trifft man ihn am Kronplatz in den Südtiroler Dolomiten, ein super abwechlungsreiches Gebiet. Da findet jeder die richtige Piste.

Wo es ihn diesen Winter hin verschlagen wird, ist noch nicht klar. Man munkelt Richtung Schweiz - lassen wir uns überraschen.

Zurück
Freecall aus Deutschland: 0800 - 375 32 36